nicht aber, die über 27 jährige Berufserfahrung in der Zahntechnik.

Die "neuen" Laborräume zeigen einen Arbeitsplatz in der Arbeitsvorbereitung, einen Arbeitsplatz

für die Tiefziehtechnik, sowie zwei Techniker Arbeitstische, inclusive aller erforderlichen Maschinen

der neuesten Generation.

Das ursprüngliche Labor wurde schon nach einem Jahr komplett neu gestaltet und dient

seit dem 1.11.2005  als eigenständiges Labor für hochwertige Kunststoffverblendungen sowie für

sowie für alle Komposite Arbeiten. Hierfür stehen zwei weitere Arbeitsplätze zur Verfügung.